Über Helmut Schwind

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Helmut Schwind, 63 Blog Beiträge geschrieben.

Langeweile am Sonntag? Nicht in unseren Jugendtreffs

2022-05-23T08:37:42+02:00

Nachbericht Fußballturnier Langweile am Sonntag? – Nicht bei unseren Treffs der Offenen Jugendarbeit! Zusammen organisierte das Team der drei Treffs des Diakonischen Werks ein Fußballturnier für Klein (9-13 Jahre) und Groß (14-17 Jahre). Die Teams zeigten vollen sportlichen Kampfgeist, trotz der heißen Temperaturen. So konnten gleich zwei Mannschaften bei den jüngeren Kindern und eine Mannschaft

Langeweile am Sonntag? Nicht in unseren Jugendtreffs2022-05-23T08:37:42+02:00

3-fach Jubiläum – ein Grund zu feiern

2022-05-11T13:36:59+02:00

Ein Dreifach-Jubiläum konnte die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen der Diakonie Ingolstadt feiern: 20 Jahre Beratungsstelle "frauen beraten" 15 Jahre Förderverein Beratungsstelle für Frauen Ingolstadt e.V. 10 Jahre "wellcome" - praktische Hilfe nach der Geburt Bei einer schönen Feierstunde unter 2-G-Bedingungen, untermalt von hervorragender Jazzmusik  von Benedikt Streicher und Chrissi Pfeifer,  blickten wir auf diese

3-fach Jubiläum – ein Grund zu feiern2022-05-11T13:36:59+02:00

Jubiläum in der Bahnhofsmission

2022-04-22T10:21:12+02:00

Ein erfreuliches Ereignis konnten wir am 21. April feiern: Zwei Jubilare im Ehrenamt der Bahnhofsmission! Frau Elke Bügel und Frau Marianne Wasem wurden für ihren 10-jährigen ehrenamtlichen Dienst bei der Bahnhofsmission Ingolstadt geehrt. Die Bahnhofsmission wird durch die ehrenamtliche Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getragen. Vor über 70 Jahren begann die Bahnhofsmission Ingolstadt in einer

Jubiläum in der Bahnhofsmission2022-04-22T10:21:12+02:00

Großer Tag für die Diakonie Ingolstadt

2021-12-17T15:45:00+01:00

Heute ist unser Matthäusstift in das Oldtimer Hotel in  der Erni-Singerl.-Str. umgezogen. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich auf das neue Domizil. Mit großer Unterstützung des Malteser Hilfsdienst und einer lang vorbereiteten Organisation durch die Mitarbeitenden klappte alles hervorragend. Nach dem Mittagessen ging es los, zum Abendessen spätestens sind schon alle im

Großer Tag für die Diakonie Ingolstadt2021-12-17T15:45:00+01:00

Adventszeit – auch am Bahnhof

2021-12-03T10:41:57+01:00

Aller Widrigkeiten in Coronazeiten zum Trotz - die Bahnhofsmission in Ingolstadt umsorgt die ankommenden und gehenden Reisenden  am Bahnhof. Eine Auskunft, ein Gespräch, eine Kleinigkeit zum Essen oder Trinken, Hilfestellung am Gleis oder auch mal Abholen vom Zug. Alles das umfasst das Angebot unsere Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, aber auch mehr. Wichtig, ist die Atmosphäre die

Adventszeit – auch am Bahnhof2021-12-03T10:41:57+01:00

JuWill Mikroprojekt im Paradise 55

2021-12-01T16:13:01+01:00

Am Jugendtreff Paradise55 fand Mitte Oktober ein JuWill („Jugend Willkommen im Quartier“) Mikroprojekt statt. Diesmal wurden unter Anleitung des Auszubildenden zum Schreiner, Levi Frank, zwei große Hochbeete für den Eingangsbereich des Treffs, gemeinsam mit einigen Jugendlichen, zusammengezimmert. Das Motto des Projekts lautete „Ernähre dein Viertel“, da das zukünftig angepflanzte Gemüse für alle Bewohner*innen des Viertels

JuWill Mikroprojekt im Paradise 552021-12-01T16:13:01+01:00

Urgestein der Schuldner- und Insolvenzberatung geht in den Ruhestand

2021-11-29T08:35:36+01:00

Am 1. Januar 1989 begann Sozialpädagoge Helmut Hartl seinen Dienst in der Diakonie Ingolstadt. Zu dieser Zeit begann das Angebot der Diakonie, verschuldete Menschen zu beraten und zu begleiten. Von Anfang an prägte Helmut Hartl diese wichtige Beratungsarbeit – die Schuldnerberatung, später erweitert um die Insolvenzberatung. Schulden das ist, wenn das Einkommen nicht reicht um

Urgestein der Schuldner- und Insolvenzberatung geht in den Ruhestand2021-11-29T08:35:36+01:00

Ehrenamtsbeauftragte der Landesregierung besuchte die Bahnhofsmission

2021-11-11T15:38:55+01:00

Ehrenamtsbeauftragte Eva Gottstein informierte sich heute (9. Nov.) über das ehrenamtliche Engagement bei der Bahnhofsmission Ingolstadt. Ihren Dank an die 17 Ehrenamtlichen sprach sie stellvertretend Kurt Göttling (links) und Karl-Heinz Werner (rechts) aus: „Die niedrigschwellige Hilfe der Bahnhofsmission ist extrem wichtig. Sie als Ehrenamtliche erkennen die versteckte Not der Menschen, die bei der Bahnhofsmission anklopfen.“

Ehrenamtsbeauftragte der Landesregierung besuchte die Bahnhofsmission2021-11-11T15:38:55+01:00

Umweltprojekt am Gymnasium Gaimersheim

2021-10-12T08:21:25+02:00

Studierende der technische Hochschule Ingolstadt (THI) führten im Rahmen eines Sozialprojekts für ihr Studium ein Umweltprojekt mit den Kindern der offenen Ganztagsschule am Gymnasium Gaimersheim durch. Zusammen mit den jungen Studentinnen und Studenten wurde zunächst in der Gruppe grundlegendes Wissen über Recycling, Mülltrennung und unsere Umwelt besprochen. Danach wurden die Schülerinnen und Schüler mit Müllzangen,

Umweltprojekt am Gymnasium Gaimersheim2021-10-12T08:21:25+02:00

Inklusives Dinner in Weiß am Theatervorplatz

2021-10-11T07:28:24+02:00

Endlich konnten wir –selbstverständlich nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen- wieder ein „Inklusives Dinner in Weiß“ auf die Beine stellen. Zusammen mit der Inklusionsbeauftragten der Stadt Ingolstadt sowie Kolleginnen von Beratungsstellen anderer Träger und finanzieller Unterstützung der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt organisierte unsere Beratungsstelle für Menschen mit Hörbehinderung bereits zum dritten Mal diese beliebte Veranstaltung. Mehr als 100

Inklusives Dinner in Weiß am Theatervorplatz2021-10-11T07:28:24+02:00
Nach oben